AFA AG: Kritik an neuen Lebensversicherungen ohne Garantiezins auch vom Bund der Versicherten

Der Bund der Versicherten hat die neue Lebensversicherung ohne Garantiezins scharf kritisiert. “Lebensversicherung ohne Garantiezins – diese Perspektive braucht keiner”, meinte der Vorstandsvorsitzende Tobias Weissflog nach einer Prüfung des neuen Angebots. Ohne eine Gewissheit über die Höhe der Zinsen sei die Versicherung für die Kunden unkalkulierbar. Das Einzige, was der Kunde sicher wisse, sei, dass der Versicherungskonzern seine Kosten für 30 Jahre sicher bekomme. “Nach wie vor sind Lebensversicherungen zur Altersvorsorge ungeeignet”, erklärte Weissflog. Zugesichert wird den Kunden in der neuen Lebensversicherung nur der Erhalt der eingezahlten Beiträge und später eine Mindestrente. Auf die bislang übliche Garantieverzinsung müssen die Kunden bei dem neuen Produkt verzichten.

 

Die AFA AG versteht die Kritik an der kapitalbildenden Lebensversicherung. “Der Bund der Versicherten hat Recht mit seiner Kritik. Auch wir bei der AFA AG meinen, dass kapitalbildende Lebensversicherungen zur Altersvorsorge völlig ungeeignet sind. Wir empfehlen unseren Kunden seit über 20 Jahren Fondspolicen, da diese in Sachwerte anlegen, langfristig die beste Rendite erzielen und zudem sicher vor staatlichem Zugriff sind. Dabei beraten wir völlig unabhängig, da wir keinem Banken- und Versicherungskonzern verpflichtet sind”, erklärt Stefan Granel, Vorstand der AFA AG in Berlin.  

 

Wer sich informieren will, worauf es bei der privaten Altersvorsorge ankommt, dem hilft das neueErklärvideo der AFA AG. Der Film vermittelt leicht verständlich, worauf Verbraucher bei der privaten Altersvorsorge achten sollten. Mehr dazu unterhttp://www.afa-ag.de/kunden-service/altersvorsorge.html

Über die AFA AG: Die Allgemeine Finanz- und Assekuranzvermittlung (AFA AG) ist ein unabhängiger Finanzvertrieb mit Sitz in Berlin und Cottbus. Die Versicherungsfachleute und System-Unternehmer der AFA AG haben einen IHK-Abschluss und sind nach den anerkannten EU-Richtlinien ausgebildet. Zudem sind sie in das EU-Vermittlerregister eingetragen und arbeiten gemäß der EU-Richtlinie für Finanzdienstleister. Vermittler der AFA führten innerhalb der letzten zehn Jahre rund 500.000 Einzelberatungen durch. Jedes Jahr stellt die AFA AG bundesweit 750 kostenfreie Ausbildungsplätze zur Verfügung und fördert 250 Jungunternehmer. Neue Bürostandorte sind in ganz Deutschland geplant.

 

Pressekontakt:

Martin Ruske

Vorstand der AFA AG

Lieberoser Straße 7, 03046 Cottbus

Tel.: +49/355 381090

E-Mail: info@afa-ag.de

http://www.afa-ag.de