AFA AG landet auf Platz 1

Diese Woche haben die Kollegen von dem unabhängigen Verbraucherportal  WhoFinance.de ein Ranking veröffentlicht. Sie haben die beliebtesten Berater in Norddeutschland ermittelt. Auf Platz 1 ist ganz klar die AFA AG gelandet. Der AFA-Systemunternehmer Thomas Schröder aus Rostock ist der beliebteste Finanzberater in Norddeutschland. Das Verbraucherportal hat die Top10 der beliebtesten Beraterprofile in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern ermittelt. Die Summe der abgegebenen Urteile zu den Leistungen des Systemunternehmers der AFA AG betrug insgesamt 93 Bewertungen. Davon erhielt Thomas Schröder 90 Bewertungen mit der Bestnote „5 Sterne“ und nur zweimal „4 Sterne“.

 

Wir wollten von Thomas Schröder wissen, warum er so beliebt bei seinen Kunden ist.

“Als AFA-Systemunternehmer bin ich weder einer Bank noch einem Versicherungskonzern verpflichtet. Davon profitieren meine Kunden erheblich, denn ich kann sie absolut unabhängig beraten und ihnen das passende Produkt mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis am Markt empfehlen”, erklärt Thomas Schröder, der seit zwölf Jahren für die AFA AG in Rostock arbeitet und dort auch zum Versicherungsfachmann ausgebildet wurde.

 

Auf “WhoFinance.de” können Verbraucher ihre Berater bei Banken, Versicherungen und unabhängigen Anbietern bewerten und Beurteilungen anderer Verbraucher einsehen. Jede Bewertung erfolgt ohne Einverständnis des Beraters und wird vor Veröffentlichung auf Glaubwürdigkeit geprüft. Es hilft Verbrauchern, die sich zu Finanzthemen beraten lassen möchten, jederzeit kostenlos und unverbindlich empfohlene Experten in ihrer Nähe zu finden.

 

Die Allgemeine Finanz- und Assekuranzvermittlung, kurz AFA AG ist ein unabhängiger Finanzvertrieb mit Sitz in Berlin und Cottbus. Die Versicherungsfachleute und Systemunternehmer der AFA AG haben einen IHK-Abschluss und sind nach den anerkannten EU-Richtlinien ausgebildet. Zudem sind sie in das EU-Vermittlerregister eingetragen und arbeiten gemäß der EU-Richtlinie für Finanzdienstleister. Die Summe der Einzelberatungen durch Vermittler der AFA AG betrug innerhalb der letzten zehn Jahre rund 500.000. Jedes Jahr stellt die AFA AG bundesweit 750 kostenfreie Ausbildungsplätze zur Verfügung und fördert 250 Jungunternehmer. Neue Bürostandorte sind in ganz Deutschland geplant.