Lutz Thielemann:Leiter der regionalen Wirtschaftsförderung Leipzig-kommt da kein Futterneid auf?

Leipzig hat einen Dezernenten für den Bereich “Wirtschaft”. Uwe Albrecht, und der macht aus unserer Sucht einen recht gute Job.Nun fragt man sich wofür braucht Leipzig nochmals eine regionale Wirtschaftsförderung? Genau das ist doch eigentlich mit der Job von Uwe Albrecht. Er soll vor allem Investoren nach Leipzig bringen. Klar hat der neue Geschäftsführer recht, wenn er sagt das die Region Leipzig eine tolle Infrastruktur hat, aber brauche ich dafür eine neue Gesellschaft mit einem hochdotierten Geschäftsführer? Kommt da bei den Wirtschaftsdezernenten der Region Leipzig nicht so was wie Futterneid auf, wenn Thielemann erfolgreich sein sollte? Gewundert hat uns aber, das hier immer von großen Unternehmen die Rede ist. Direkt nach Amerika muss man seine Kontakte knüpfen. Warum versteht man “regionale Wirtschaftsförderung nicht mal wörtlich, die regionale Wirtschaft fördern. Handwerksbetriebe, Start Ups usw. mehr unterstützen. Das wäre mal eine tolle Ansage, getreu dem alten Motto “warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute ist so Nah”.

Bezeichnend ist für Leipzig “mal wieder”, der Mann hat nichtmal ein Büro! Das ist doch Beschämend. Wo soll der dann seine Investoren empfangen? Na er kann das ja in einem Cafe in einem der vielen Leipziger Hotels machen. Da soll der Cafe und die Freundlichkeit auch besser sein als im Leipziger Rathaus.Trotzdem wünschen wir Lutz Thielemann viel Glück in seinem Job, allein der Futterneid der anderen Wirtschaftsdezernenten lässt uns daran Zweifel haben.Das wäre danns chade, denn Lutz Thielemann scheint was zu können.

www.diebewertung.de