Nichts ist unmöglich

Das gilt wohl für Alles in und auf der Welt. das bekam auch Bert Neckermann in Bezug auf sein Unternehmen Taxmobil jetzt zu spüren. Über seine Taxmobil GmbH wurde von Seiten der Schweizer Behörden das Konkursverfahren eröffnet. Nun wissen wir, von diebewertung.de, das sowas in der Schweiz sehr schnell gehen kann, wenn man -aus welchen Gründen auch immer- bestimmte soziale Abgaben nicht rechtzeitig bezahlt hat. Aus welchen Gründen auch immer. Aus unserer Sicht kann es sich hier n u r um ein zu erklärendes Fehlverhalten handeln, denn wir können nicht glauben das Bert Neckermann sein Projekt “Taxmobil” so bewusst auf’s Spiel setzen würde.

In etwa,so wie wir das vermutet haben, kann das dann letztlich auch sein, ersten Recherchen die wir eingeholt haben. Nun bleibt, auch wenn das dann mal bei moneyhouse bereinigt ist, sicherlich ein Reputationsschaden. Da muss Neckermann einiges an Öffentlichkeitsarbeit leisten. Beginnen will man wohl in der nächsten Woche damit, das man den Aktionären einen erläuternden Brief übersenden will zu dem Vorgang. Den wollen wir dann auch auf unserer Internetplattform diebewertung.de natürlich veröffentlichen, sobald uns dieser vorliegt. Ich kann mir persönlich durchaus vorstellen,das Bert Neckermann so einige tiefe Bisswunden am Allerwertesten hat, von sich selber zugefügt.