St. Gallen, 10. September 2013. Es ist schon obskur, mit was sich Gerichte in Deutschland herumschlagen müssen. Auf der anderen Seite ist es auch ein Zeichen, dass wir Demokratie leben. Vielleicht ist dies ein Grund, dass man so manche Situation erträgt. So heißt es unwidersprochen auf den Internetseiten von www.infratrust.deContinue Reading

VOR­SICHT! GE­FAHR! Durch Be­trug oder Miss­ma­nage­ment gehen im Be­ra­tungs-, Ka­pi­tal-, An­la­ge- und Im­mo­bi­li­en­markt jähr­lich meh­re­re Mil­li­ar­den Euro In­ves­to­ren­gel­der ver­lo­ren – al­lein in Deutsch­land. Ist ein In­vest­ment erst ein­mal in Schief­la­ge, be­steht kaum noch eine Chan­ce das ein­ge­setz­te Ka­pi­tal zu­rück zu be­kom­men.Continue Reading

Mit Scoredex Ihre Geschäftspartner objektiv und neutral überprüfen Vermeidung von finanziellen Verlusten & Anlagebetrug Zuverlässige Anbieter und Unternehmer gezielt und ohne überflüssigen Kosten-, Zeit- und Arbeitsaufwand finden Monitoring (kontinuierliche Aktualisierung) von abgefragten Unternehmen Kostenlose Rechercheaufträge Kostenlos registrieren Vorteile für Unternehmen Mit Scoredex die eigene Seriosität dokumentieren Positive Differenzierung bei derContinue Reading

Beim bauen eines Eigenheims kann so manches schief gehen. Alleine der Gedanke daran raubt so manchem Bauherren den letzten Schlaf. Und das zu Recht, wie eine Studie des Instituts Privater Bauherren, jüngst heraus fand. Unter dem Titel “Schlüsselfertig Bauen – Die Bauverträge mit privaten Bauherren in der Praxis” veröffentlichte dasContinue Reading

Etwas Gutes hat man hier erschaffen. Durchdacht und Konsequent, beruhend auf der Erfahrung von über einem Jahrzehnt. Nicht nur die Erfahrung zählt aber aus unserer Sicht, sondern vor allem das man mit der Warnung vor dubiosen Initiatoren und Vertrieben immer Recht gehabt hat in der Vergangenheit.Continue Reading

Durch Be­trug oder Miss­ma­nage­ment gehen im Be­ra­tungs-, Ka­pi­tal-, An­la­ge- und Im­mo­bi­li­en­markt jähr­lich meh­re­re Mil­li­ar­den Euro In­ves­to­ren­gel­der ver­lo­ren – al­lein in Deutsch­land. Ist ein In­vest­ment erst ein­mal in Schief­la­ge, be­steht kaum noch eine Chan­ce das ein­ge­setz­te Ka­pi­tal zu­rück zu be­kom­men.Continue Reading

  Die Staatsanwaltschaft München I stellte am 12. Oktober 2012 das Ermittlungsverfahren gegen die Chefs des Finanznachrichtendienstes GoMoPa.net, Klaus Maurischat (56) und Mark Vornkahl (31), wegen des Verdachts auf ein Vergehen nach dem Wertpapierhandelsgesetz (Marktmanipulation) in der so genannten Wirecard-Affäre ein (Geschäftsnummer 306 Js 169800/11). „Mangels Nachweis, so steht esContinue Reading

„Guten Tag, ich heiße Herbert Ernst.“ Schon dieser Satz war eine Lüge. Und was hatte dieser Herbert Ernst unter falschem Namen als Scheinmanager eines Scheininvestment-Klubs namens ISIC (Internationaler Star Investment Club) aus Marbella in Südspanien nicht alles unternommen, um Zweifler an der Echtheit seines Klubs mundtot zu machen? Kritischen MitgliedernContinue Reading

Eine eigene Bank ist zum einen eine Geldeinsammelmaschine und zum zweiten eine schnelle Gelddrehmaschine.   Man kann Geschäfte tätigen, ohne erst das Konzept einem Vorstand einer fremden Bank zur Entscheidung vorlegen zu müssen. Allerdings hat die Freiheit bei den herkömmlichen Vollbanken grenzen. Das fängt beim Mindestgründungskapital an und endet beiContinue Reading

Seit zwei Jahren verkaufen vier deutsche Unternehmer und Betreiber des Landhotels Can Davero (Doppelzimmer ab 138 Euro) zwischen Santa Maria und Binissalem auf Mallorca Weinrebstock-Aktien zum Preis von 50 Euro, die ersten Dividenden in Form einer Flasche Qualitätsweines soll es ab dem kommenden Jahr geben (der Finanznachrichtendienst GoMoPa.net berichtete). KuhaktienContinue Reading

Seit das Großherzogtum Luxemburg im Jahre 2006 die Vermögenssteuer abgeschafft hat, ist Luxemburg eine Steueroase für alle, die Erträge aus Aktieninvestments und Aktienfonds einfahren. Mit einer Investmentgesellschaft für Investitionen in Risikokapital (Societe d investissement en capital a risque – SICAR) kann man Kapital zur Förderung einer oder mehrerer Unternehmen anContinue Reading

vor zwei Jahren gelang der Commerzbank etwas, womit Goldman Sachs 2004 in Deutschland gescheitert ist: die Einführung eines neuen Produkts mit dem Namen Faktorzertifikat. Es ist ein Papier, das einen Basiswert wie Aktie, Index, Rohstoff oder Anleihefuture mit einem starren Hebel multipliziert. Herkömmliche Knock-out-Hebelprodukte (Turbos) multiplizieren nur anfangs groß undContinue Reading