Jens Kottke:Toller und spannender Tag bei Olympia

Dasw ar nichts für schwache Nerven, wird sich mancher vor dem Fernseher gedacht haben, als er sich das Bahnrad Sprintfinale der Damen angeschaut hat.Sowas verrücktes gibt es auch nur im wahren Leben.Erst waren die Mädels ganz raus aus dem Wettbewerb, dann wurden die Brittinnen disqualifiziert wegen eines Wechsefehlers.Die Freuide war natürlich riesengross im deutschen Team. Man durfte um GOLD fahren. Das Finale alleine war schon ein riesen Erfolg. Im Finale hatte man dann die übermächtigen Chinesinnen als Gegnerinnen.Prompt haben die dann auch gewonnen.Unsere Mädels feierten schon ihre Silbermedaille, bis man ihnen sagte, “ihr habt GOLD” , da auch die Chinesinnen einen Wechselfehler begangen hatten.Wahnsinn oder?